Javascript ist Toll!

24. March 2014 - 19:02

Gimp 2.8 Photoshop Tweaks

Bei meinem Umstieg von Windows XP auf Linux war die größte Hürde das Grafikprogramm. Aber nicht, weil ich soviel davon brauche, sondern im gegenteil. Unter Windows hatte ich zuletzt PaintShop Pro 6 benutzt. Ein Uraltes Programm aus der Jahrtausendwende. Aber es konnte alles das was ich brauche. Fotos verkleinern und komprimieren. Und das sehr schnell und ohne irgendwelche Importfunktionen bemühen zu müssen. Einfache Grafikfunktionen inklusiven Ebenen. Das reicht für einen Webbastler wie mich, der kein Layouter ist. Ich werde nie irgendwelche schicken Glossy Elemente zaubern können, selbst einfache Farbverläufen sehen bei mir nicht gut aus und wenn ich dann noch erzähle, dass ich mal wegen Kunst sitzen geblieben bin ist klar, warum ich kein tolles Grafikprogramm brauche.

Lange Rede kurzer Sinn, durch den Umstieg auf Linux musste ich mir Gimp genauer ansehen und tue mich schwer mit den vielen schwebenden Fenstern (das hat mich schon früher am Dreamweaver genervt). Nun hat endlich mal jemand sich hingesetzt und die Oberfläche so umgebaut, dass sie Photoshop ähneln soll (habe ich noch nie benutzt), was den Umgang mit Gimp meiner Meinung deutlich verbessert.

Laut Autor soll es auch unter MacOS und Windows funktionieren, bei mir ging es einwandfrei mir dem aktuellen Debian.


Screenshot von Gimp mit der Erweiterung Gimp 2.8 Photoshop Tweaks

Download

Gimp 2.8 Photoshop Tweaks

ähnliche Artikel

Comments (0)
634 mal gelesen.

Noch keine Kommentare

Leave a comment

Name (required)
Mail (wird nicht angezeigt) (required)
Website

Folgende HTML Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Powered by WordPress Stop Spam Harvesters, Join Project Honey Pot kostenloser Counter Browser-Statistiken
rats-wonderful
rats-wonderful
rats-wonderful
rats-wonderful