Javascript ist Toll!

20. August 2006 - 11:43

Phentermine / Phentermin ist hochgefährlich!

Phentermine / Phentermin Spam

Nachdem ein Projekt von mir auch von massiven Spam betroffen war, bin ich beim Recherchieren, über die Herkunft des Spams, auf folgenden Artikel gestossen. Ich schliesse mich daher an und für alle die es Wissen wollen:

Phentermine / Phentermin ist gefährlich!

Ich zitiere aus dem obigen Artikel:

Was behandelt Phentermine / Phentermin eigentlich? Phentermine / Phentermin ist auch in dem Sinne ein Lifestyle-Präparat, als daß es die Folgen einen falschen Lebensstils lindert. Es soll gegen Fettleibigkeit wirken, sprich gegen das "Dick-Sein". Es bekämpft das Fett aber gar nicht sondern den Appettit. Es ist ein Appettit-Hemmer. Es wirkt wie eine Droge, es unterdrückt den Appetit oder Hunger auf chemischer Ebene. Du hast Hunger, spürst es aber nicht mehr. Warum würde sich jemand diese Vergewaltigung des eigenen Körpers und gleichzeitige Betäubung antun?

Nun hat sich Sum1 die Mühe gemacht ein wenig zu recherchieren (was offensichtlich nicht so einfach war) und ist u.a. auf diesen Artikel gestossen. In ihm wird auf die vielfältigen Nebenwirkung von "Schlankmachern" wie u.a. Phentermine/Phentermin hingewiesen. Noch eine Erkenntniss ist, dass Phentermine/Phentermin in Deutschland seit den 70ern nicht mehr zugelassen ist.

Ein Appetitzügler?

Nein! - Eine Droge!
Wie aus dem wikipedia zu lesen ist, ist Phentermin ein Art Amphetamin, also sowas wie Speed und XTC.

Ab und zu ein bisschen Speed mag der eine oder andere sicher gerne. Doch sowas regelmäßig, zum abzunehmen, zu sich nehmen, würd' ich nicht und jeder seriöse Arzt wird wohl auch davon abraten.

Spam?

Das aggressive Bewerben und zuspammen von Foren, läßt darauf schliessen, dass die Gewinnspanne sehr hoch ist. So ist das halt bei Drogen. Also falls ihr schlank werden wollt, weil ihr denkt ihr seit zu fett, versucht es lieber mit anderen Mitteln. Amphetamine machen oft depressiv und auch oft aggressiv.

Lieber fett und fröhlich als ein schlankes Arschloch, oder?

Nachtrag:
Hier noch eine Liste mit Artikeln zum Thema: tazblog word2go konsumblog word2go 4null4

ähnliche Artikel

Comments (9)
3699 mal gelesen.

9 Kommentare

Leave a comment »

Seiten:

1. Comment von: Viagra
30. August 2006: 22:47

You have a very nice site
buy viagra online
http://sum1.onreact.com/index.php?p=420
[url=http://sum1.onreact.com/index.php?p=420]buy viagra online[/url]

2. Comment von: Viagra
30. August 2006: 23:04

You have a cool site
generic viagra
http://sum1.onreact.com/index.php?p=420
[url=http://sum1.onreact.com/index.php?p=420]generic viagra[/url]

3. Comment von: sum1
31. August 2006: 18:18

wow, die spammer schlagen wohl zurück, da will offenbar jemand den artikel selbst diskreditieren anhand der beiden obigen kommentare. zum beweis würde ich das nicht löschen. ansonsten herzlich willkommen in unserer selbshilfegruppe!

4. Comment von: Struppi
1. September 2006: 9:26

Nö, ein Spaß von mir ;-)

Aber schon nett zu sehen, welche Aufmerksamkeit dieser Artikel genießt. Jeden Tag gibt’s 4/5 Spamversuche.

5. Comment von: sum1
1. September 2006: 11:27

Ach so, dachte schon, hehe. Aber diese Idee hatte ich auch mal, einfach ein Script zu schreiben, dass die Spam-Links automatisch zu den richtigen Quellen umleitet. Damit würde sich der Spammer-Hund selbst in den Schwanz beissen.

6. Comment von: 1 + 1 = 1 » ihr seid echt krank
1. September 2006: 11:57

[…] Platz 1: Amputee – 247 Anfragen. Nun gut. Davon kann man halten was man will, dieses Bild ist zweifellos ein Eye-Catcher. Platz 2: Marilyn Manson – 189 Anfragen. Das ist wirklich erstaunlich, ich stehe irgendwo am hinteren Ende der Top 200 unter “Marilyn Manson”. Platz 3: phentermine -168 Anfragen. OK, hierbei werden die meisten natürlich nicht Phentermine kaufen wollen sondern sich nach den Nebenwirkungen erkundigen. Dennoch, ich finde es traurig, dass ein Blog, dass sich fast vollständig philantropischen und ästhetsichen Bereichen wie Kunst, Design, Fotografie, Musik, Programmierung und allen voran der Weltrevolution widmet hauptsächlich über so etwas banal abstoßendes gefunden wird. Das wirft doch auch ein Licht darauf wonach die Leute suchen, was sie finden wollen, kurzfristig und in ihrem Leben allgemein. Immerhin findet die Anti-Phentermine-Aktion anch wie vor Anklang, ein besonders gelungener Beitrag ist erst zuletzt hinzugekommen: Phentermine/Phentermin ist gefährlich! auf JavaScript ist toll! Übrigens findet sum1 JavaScript auch toll. Vielleicht sollte er stattdessen über JS schreiben. Das würde sicher andere Besucher bringen. […]

7. Comment von: Struppi
15. February 2007: 16:44

Danke für diesen Informativen Link.

Ist schon interessant, was Spammer hier alles versuchen. Der
tazblog hat das Thema auch aufgegriffen und noch mehr, oder hier (mit seh schönen Fotos zum Thema)

8. Comment von: jonnd
15. February 2007: 16:17

http://google.com

9. Comment von: barattt
21. March 2007: 17:14

Ach so, dachte schon, hehe. Aber diese Idee hatte ich auch mal, einfach ein Script zu schreiben, dass die Spam-Links automatisch zu den richtigen Quellen umleitet. Damit würde sich der Spammer-Hund selbst in den Schwanz beissen.

Leave a comment

Name (required)
Mail (wird nicht angezeigt) (required)
Website

Folgende HTML Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Powered by WordPress Stop Spam Harvesters, Join Project Honey Pot kostenloser Counter Browser-Statistiken
rats-wonderful
rats-wonderful
rats-wonderful
rats-wonderful