Javascript ist Toll!

4. Februar 2024 - 12:24

Firefox Tableiste anpassen

Mal wieder ein Beitrag aus der Kategorie "Firewfox entfernt Dinge". Wobei das in diesem Falle kein entfernen war, sondern man fühlte sich dazu berufen die Gestaltung und damit die Benutzung des Firefox zu verändern, in dem die Tableiste neu angeordnet wurde.

Und zugegeben, das ist nichts neues, das mir erst Anfang 2024 aufgefallen ist, aber ich nutze den Firefox nur noch selten, da ich mittlerweile Palemoon bevorzuge und ich daher nur am Rande davon betroffen war (im Palemoon sind die Tabs noch an der Stelle, wo sie hingehören).

Aber ich vermute durch eine Desginveränderung (ich habe keine Lust das auch noch zu recherchieren, aber mein Eindruck ist, da ist alles grauer geworden) hat sich die Navigationsregion im Firefox verändert und ist gleichförmiger geworden. Deshalb ist mir aufgefallen, dass ich in letzter Zeit immer daneben geklickt habe. Statt eines geöffneten Tabs erwischte ich oft ein Lesezeichen, was mir nun zuviel wurde.

Glücklicherweise läßt sich das tatsächlich noch mit userChroms.css anpassen (ähnlich wie bei Thunderbird) und ich habe dafür auf Heise eine funktionierende Anweisung für FX 122 gefunden. Dazu muss der folgende Code in einer userChroms.css Datei im Nutzerverzeichnis des Firefox eingeben werden:

#TabsToolbar {
position: absolute;
display: block;
bottom: 0;
width: 100vw;
background-clip: padding-box;
color: var(--toolbar-color);
}
#tabbrowser-tabs {
width: 100vw;
}
#navigator-toolbox {
position: relative;
padding-bottom: calc( var(--tab-min-height) + 8px );
}
#main-window[tabsintitlebar][sizemode="maximized"]:not([inDOMFullscreen="true"]) #titlebar {
height: 36px;
}
.titlebar-buttonbox-container {
position: fixed;
right: 0;
visibility: visible;
display: block;
}
#TabsToolbar .titlebar-buttonbox-container,
#TabsToolbar #window-controls {
display: none;
}

Eine kleine Ergänzung: Das funktioniert nur, wenn der Wert toolkit.legacyUserProfilCustomizations.stylesheets (about:config ) auf true steht. via Technikshavo

und noch eine kleine Ergänzung: Da man die Tabs nicht mehr so gut unterscheiden kann, habe ich diese auch noch etwas benutzerfreundlicher gestaltet.

.tabbrowser-tab:not([selected]) .tab-content {
  border:1px ridge gray;
  background-color:#eee;
}
Kategorie: Browser / Comments (0) / 51 mal gelesen
Powered by WordPress Stop Spam Harvesters, Join Project Honey Pot
marketing-bankruptcy
marketing-bankruptcy
marketing-bankruptcy
marketing-bankruptcy